Weingut WoW by Wolfgang Bender

Blog

Das „TILT“ Jahr 2016

Das Jahr 2016 bleibt mir als Winzer vor allem durch den größten Ertragsausfall in Erinnerung den ich in unseren Aufzeichnungen finden konnte. Mit 65% weniger Ernte, als im 10 Jahresschnitt, kann nur mein Geburtsjahr 1988, mit einem durch Hagel verursachten Totalausfall, mithalten.

Peronospora oder auch falscher Mehltau ist ein Pilz

Weiterlesen

Startnext Zinfandel

Da wir 2016 fast unsere gesamte Ernte verloren haben wurde eine Kampagne auf der Crowdfundingplattform StartNext ins Leben gerufen.

Ziel war es genug Unterstützer zu finden um 2018 gemeinsam einen Weinberg mit Zinfandel Reben zu bepflanzen um langfristig Zinfandel in Deutschland zu etablieren. Daneben wurde Geld benötigt um im Weingut

Weiterlesen

Neuer Rotwein Tribute

Mit dem „2014 Tribute trocken“ gibt es ab sofort ein neues Rotweincuveé. Der Rotwein ist ein Tribut an Erich Bender, meinen Vater. Er hat von 1964 bis 2010 die Weine ausgebaut  und unter anderem 1999 einen Cabernet Sauvignon und 2000 einen Merlot angelegt, aus dem dieser Wein gekeltert ist. Auch der

Weiterlesen

Im Rotweinfieber

Was für ein unglaubliches Rotweinjahr. So viel Farbe, so viel Aroma und Kraft, da kommt man aus dem Schwärmen nicht mehr raus. Wir sind jeden falls im Rotweinfieber und gerade dabei die ersten 2015er Rotweine nach der Maischegärung abzupressen und in unsere Holzfässer zu füllen. Hier dürfen Sie dann

Weiterlesen

Die Ersten neuen Reben

Die Umstrukturierung unserer Weinberge hat begonnen. Im Frühjahr 2015 wurden insgesamt 6400 neue Reben gepflanzt. Davon 2700 Weissburgunder, 2650 Grauburgunder und 1050 Chardonnay. Damit wurden fast 10 Jahre lang keine Weinberge mehr erneuert und der Altersdurchschnitt der Weinberge bei 26 Jahren lag. Jetzt liegt der Durchschnitt bei 22 Jahren.

Weiterlesen

Aufbruch

Eine neue Zeit ist in unserem kleinen Weingut angebrochen. Jedes Jahr entwickeln wir den Betrieb weiter um unsere Weinberge noch nachhaltiger zu bewirtschaften, um Wasser und Energie einzusparen und alle Abläufe effizienter zu gestalten. Das fängt bei Kleinigkeiten wie separaten Hähnen an den Wasserschläuchen an und geht bis zur

Weiterlesen