Weingut WoW by Wolfgang Bender

Das Weingut

Das Weingut befindet sich in Bissersheim, einem kleinen Weinort in der Nordpfalz. Seit 2011 führe ich, Wolfgang Bender, den Familienbetrieb in der  4. Generation.

Das milde Klima, der kräftige Lößboden und der Kalkstein meiner knapp 13 ha Weinberge sind die Grundlage für charakterstarke und spannende Weine. Neben den klassischen Sorten wie Spätburgunder, Grauburgunder, Weissburgunder und Riesling reihen sich auch Merlot und Cabernet Sauvignon ein. In den nächsten Jahren kommt noch Chenin Blanc, Roter Muskateller und Zinfandel mit hinzu. Alle drei Rebsorten werden noch dieses Jahr gepflanzt.

 

 

Der Winzer

Seit ich 22 Jahre alt bin, kann ich meine eigene Vision von Wein verfolgen und mich selbst verwirklichen. Für mich muss ein Wein einfach Spaß machen denn für etwas zu ernstes würden sich die Strapazen über das ganze Jahr im Weinberg nicht lohnen. Dabei macht es mir mehr Freude die Besonderheiten eines jeden Jahrgangs auszuarbeiten, als Jahr für Jahr zu versuchen die gleichen Weine nach einem Schema zu produzieren. Einen perfekten Wein oder ein perfektes Jahr wird es niemals geben. Als Bauer weiß ich, dass es entweder zu trocken sein wird oder zu nass. Das war schon bei meinem Vater so. Der Unterschied ist, dass ich mich davon einfach nicht so verrückt machen lasse denn bisher konnte noch aus jedem Jahrgang ein leckerer Wein gekeltert werden.

Um es leichter zu machen meine WoW- Weine kennenzulernen habe ich ein paar Probierpakete zusammen gestellt Webshop

 

Der Wolf

Auf dem Bild seht ihr meinen Hofhund Lupus, der seit drei Jahren als treuer Begleiter über Hof und Weine wacht. Er ist ein tschechoslowakischer Wolfshund und liebt alle Menschen, wenn sie nicht gerade nachts ums Haus schleichen. Er hat sein eigenes Gehege und bewegt sich auf dem Hof nicht frei, daher braucht ihr bei einem Besuch keine Angst haben.

Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.George Bernard Shaw

5 Fakten zum Thema Wein

  • Wein ist HandwerkNur durch harte Handarbeit mit viel Fingerspitzengefühl lassen sich hochklassige Weine erzeugen.
  • Wein braucht ZeitDie Natur gibt im Weinberg und im Weinkeller den Takt an. Der Mensch kann nur lernen zu erkennen, wann er, mit welcher Arbeit die Natur unterstützen kann. In der Ruhe liegt gerade im Weinkeller die meiste Kraft.
  • Weniger ist mehrNur mit moderaten Erträgen lassen sich gehaltvolle und lagerfähige Weine produzieren. Aber auch qualitätsfördernde Maßnahmen wie das Entlauben oder das Halbieren der Trauben können bei zu viel Ehrgeiz schaden.
  • Guter Wein ist GeschmackssacheWas für den einen ein Hochgenuss ist kann für den anderen ungenießbar sein. Die Geschmäcker sind so verschieden, wie die Böden und Stile der Winzer. Nur wer auf seinen eigenen Geschmackssinn vertraut kann wahren Hochgenuss finden.
  • Wein ist KunstJeder Winzer hat seine eigene Handschrift. Die besten Weine entstehen ohne Konzept und aus Leidenschaft. Sie sind der Ausdruck von tiefer Verbundenheit mit der Natur.

Die Weine

Termine

Übernachten in den Weinbergen

Perfekte Entspannung nach einem wundervollen Tag in der Pfalz oder die Füße baumeln lassen nach einem stressigen Arbeitstag.

Beides stellt für unseren Hof  kein Problem dar, denn mit dem angrenzenden Gästehaus Eschment stehen Ihnen ideale Übernachtungsmöglichkeiten fern des Alltages zur Verfügung.

Das Gästehaus Eschment überzeugt durch die Lage direkt am Ortsrand von Bissersheim, mitten in den Weinbergen und verschafft Ruhe und Erholung um neue Kraft für den nächsten Tag zu tanken.

Das Team vom Gästehaus Eschment freut sich auf Ihr Kommen

Buchung, Kontakt

Newsletter

Wir informieren Sie alle drei Monate über neue Weine, Projekte und Veranstaltungen im Weingut.

Exklusiv für Abonnenten gibt es regelmäßig Gutscheine und eine Verlosung.

Kontakt

Historie

  • 1888Jakob Bender wird als Sohn des Landwirtes Konrad IV Bender und Sibilla II Fruth in Frankenthal geboren. Bis zu diesem Zeitpunkt erfolgt schon seit Generationen Landwirtschaftlicher Betrieb in der Familie.
  • 1914Durch die Heirat von Jakob Bender (gelernter Dreher) und Marie Siegel aus Bissersheim, deren Familie schon seit Generationen Weinbau betreibt, ist die Grundlage für den Weinbau in der Familie Bender geschaffen. Gerüchten nach überließ Karl der Größe der Familie im 15. Jahrhundert ein Lehen, das in Bissersheim bereits zu dieser Zeit mit Weinbau in Verbindung stand.
  • 1923Die Errichtung der ersten Betriebsstätte erfolgt durch Jakob und Marie Bender im Jahre 1923. Heute lebt dort die Enkelin mit ihrem Mann, der mit seiner Pfälzer Wurst schon so manch hungrigen Gast bei uns verköstigt hat.
  • 1945Emil Bender kehrt aus der Kriegsgefangenschaft zurück und führt mit seinem Vater Jakob zusammen den Mischbetrieb, den er später übernimmt und durch eine Rebschule erweitert. Im gleichen Jahr wird Erich Bender gebohren.
  • 1964Mit gerade einmal 19 Jahren übernimmt Erich Bender den Betrieb seines Vaters und führt ihn in der 3.Generation weiter. Zu dieser Zeit noch ein Mischbetrieb aus Weinbau, Ackerbau, Rebschule und Viehhaltung.
  • 1971Erich Bender siedelt den Mischbetrieb aus der Enge des Ortes aus und spezialisiert sich von nun an auf Flaschenwein. Einem 1970er Morio-Muskat Spätlese ist dieser Schritt zu verdanken.
  • 2011Aus gesundheitlichen Gründen zieht sich Erich Bender 2011, nach 47 Jahren,aus dem Betrieb zurück. Von nun an liegt das Wohl der Weine in den Händen von Wolfgang Bender, der den Betrieb in der 4.Generation weiter führt.
  • 2014Das Familienweingut wird von "Weingut Bender" in "Weingut WoW by Wolfgang Bender" umbenannt. Vier Jahre lang wurde das Sortiment umgestellt und an der neuen Ausrichtung gearbeitet. Die Familie blickt in diesem Jahr auf 100 Jahre Weinbau zurück.
  • 2017Anfang des Jahres wird aus dem bisher alleine bewirtschafteten Weingut eine Winzerkommune. Der Weinkeller wurde umgebaut zu einer gläsernen Produktionsstätte mit modernem Verkostungsraum. In einem der Betriebsgebäuden wurde Lebensraum für zwei weitere Winzer geschaffen, die nun das Weingut mit bewirtschaften.

Blog

Das „TILT“ Jahr 2016

Das Jahr 2016 bleibt mir als Winzer vor allem durch den größten Ertragsausfall in Erinnerung den ich in unseren

Startnext Zinfandel

Da wir 2016 fast unsere gesamte Ernte verloren haben wurde eine Kampagne auf der Crowdfundingplattform StartNext ins Leben gerufen.

Neuer Rotwein Tribute

Mit dem „2014 Tribute trocken“ gibt es ab sofort ein neues Rotweincuveé. Der Rotwein ist ein Tribut an Erich Bender, meinen